Aktuelles bei der Feuerwehr Bautzen

25.01.2020 - Das Jahr 2019 der Feuerwehr in Zahlen

  Feuerwehr Bautzen

Das Jahr 2019 ist mittlerweile Geschichte. Nun ist also Zeit genug um einen Blick auf Einsatzgeschehen des letzten Jahres zu werfen. Auch das vergangene Jahr brachte der Feuerwehr wieder viel Arbeit.


Einsätze

Das Jahr 2019 begann um 0.58 Uhr - mit brennenden Feuerwerksbatterien auf der "Platte" - dem Kornmarkt in Bautzen. Als erste Freiwillige Feuerwehr war die Ortsfeuerwehr Stiebitz, am Neujahrsmorgen zu einem brennenden Papierkorb ausgerückt.

Insgesamt wurde durch die Feuerwehr Bautzen ein Einsatzaufkommen von 780 Einsätzen, im Jahr 2019 abgearbeitet. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren waren bei 218 Alarmierungen gefordert.


111 scharfe Brandeinsätze wurden über das Jahr abgearbeitet

  • über 25 Personen konnten durch die Feuerwehr aus Gefahrenlagen gerettet werden
  • in 18 Fällen konnten Tiere aus einer Gefahrensituation gerettet werden
  • 99 Einsätze sind durch Auslösung von automatischen Brandmeldeanlagen entstanden
    • in zwei Fällen wurde dadurch frühzeitig ein Entstehungsbrand gemeldet, welcher durch die Einsatzkräfte schnell liquidiert werden konnte
      • davon konnte in einem Fall auch frühzeitig eine Räumung des betreffenden Gebäudes durchgeführt werden
         
  • der einsatzreichste Wochentag war der Montag mit insgesamt 118 Einsätzen, gefolgt vom Dienstag mit 116 Einsätzen
    • die Sonntage schlagen mit insgesamt 104 Einsätzen zu Buche, was hingegen zum Vorjahr einen Anstieg um 34 Einsätze bedeutet
  • der Monat Juni war der einsatzreichste Monat mit insgesamt 81 Einsätzen
    • dicht gefolgt vom April - da waren es 78 Einsätze
       
  • einen deutlichen Rückgang haben wir bei den wetterbedingen Einsätze zu verzeichnen. Insgesamt gab es 16 wetterbedingte Einsätze, zum Sturmtief Eberhard im März.
    • im Vorjahr 2018 gab es dagegen 81 wetterbedingte Einsätze abzuarbeiten
       
  • über 56 Tage waren wir durchgehend im Einsatz, wenn man alle Einsatzzeiten zusammenrechnen würde
  • 35x wurden wir zur Unterstützung der überörtlichen Einsatzkräfte, außerhalb der Stadt Bautzen alarmiert
     
  • 17 Fahrzeuge sind zu den Einsätzen insgesamt 12368km gefahren

Der letzte Einsatz des Jahres 2019 war um 22.07 Uhr des Silvesterabends. Es musste eine Wohnung im Rahmen eines Notfalles geöffnet werden.

Personelles

  • in den 5 Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bautzen sind aktuell 220 aktive Mitglieder engagiert, davon über 20 Frauen
  • insgesamt erbrachten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte knapp 7000 Stunden aktiven Einsatzdienst
    • hinzu kommen rund 9090 Stunden Ausbildung bei der jeweiligen Ortsfeuerwehr
    • rund 1384 Stunden Ausbildung auf Landkreisebene
    • und auch um die 1090 Stunden Ausbildung an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt bei Hoyerswerda
  • die 5 Jugendfeuerwehren der Stadt Bautzen zählten zum Jahresende 123 Mitglieder, davon 38 Mädchen
     

Mit den Zahlen starten wir in ein neues arbeitsreiches Jahr. Jeder der bei uns mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen in die Ortsfeuerwehren der Stadt Bautzen einzutreten und uns #imEinsatzfuerBautzen zu unterstützen.

Weiterführende Informationen dazu gibt es hier: Wie kann ich bei der Freiwilligen Feuerwehr mitmachen

Zurück