Aktuelles bei der Feuerwehr Bautzen

14.08.2020 - Unwetter über der Stadt Bautzen

  Feuerwehr Bautzen

Zum Freitagnachmittag zog ein heftiges Starkregengebiet über die Stadt Bautzen. Dies zog einige Einsätze im Stadtgebiet nach sich. Innerhalb kürzester Zeit stieg das Wasser auf den Straßen an und ließ Keller, Straßen und Tiefgaragen voll laufen.

Die Einsätze wurden nach Rücksprache mit der Integrierten Regionalleitstelle Ostsachsen (IRLS-OSN), zentral auf der Hauptfeuerwache, von der Führungsgruppe disponiert und an die Kräfte herausgegeben. So wurden innerhalb von zwei Stunden insgesamt 23 wetterbedingte Einsätze aufgenommen.

Rasant war die Wasserströmung im Bereich der Flinzstraße, aus dem Gully kam das Wasser im Strahl herausgeschossen. In Straßensenken staute sich das Wasser ebenso, was zu Verkehrsbehinderungen führte.
Im Stadtgebiet lief bei einer Pflegeeinrichtung Schächte einer Tiefgarage voll, welche ausgepumpt werden mussten. In der Westvorstadt lief ein Verkaufsplatz eines Autohändlers mit Wasser voll, welcher mit zwei großen Schmutzwasserpumpen abgepumpt wurde.

Im Einsatz waren 62 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen der Feuerwehr. Die letzten Einsatzkräfte waren gegen 19.30 Uhr wieder einsatzbereit am Standort. Verletzt wurde niemand.
 

Zurück