Fachbereich Höhenrettung

Auf die Rettung von Menschen und Tieren aus komplizierten Zwangslagen, wie Höhe und Tiefe, wird sich im Fachbereich Höhenrettung spezialisiert.

Die Aufgaben

  • Retten von Personen und Tieren aus großen Höhen/Tiefen
  • Retten von Personen aus einem Seil (z.B. Höhenarbeiter, Gerüstbauer, Gebäudereiniger o.ä.)
  • Sicherung von Einsatzkräften bei Beseitigung von Schäden z.B. an Dächern, Türmen usw.
  • spezielle Rettung aus Tiefen (Gruben, Schächten, Brunnen etc.)
  • patientengerechte Rettung aus schwer zugänglichen Bereichen (steile Hänge, Böschungen usw.) mittels Schleifkorbtrage und Seiltechnik
  • Gefahrenermittlung über das Stadtgebiet hinaus
  • Planung und Organisation der laufenden Ausbildung
  • Weiterbildung der freiwilligen Kräfte im Bereich Retten und Selbstretten

 

Die Alarmierung der Höhenrettungsgruppe erfolgt über die Integrierte Regionalleitstelle Ostsachsen (IRLS-OSN) in Hoyerswerda