zurück zur Liste

Feldbrand mit Übergriff auf angrenzendes Feld

  Einsatzbeginn 29.07.2020, 16:35 Uhr

  Göda Richtung Seitschen, Göda-Göda

  B2 – Brandeinsatz mittel

Einsatzbericht

Zum Feldbrand in Göda wurde die Ortsfeuerwehr Stiebitz, gemeinsam mit den örtlichen Einsatzkräften der Gemeinde Göda alarmiert. Die Rauchentwicklung war bereits weit sichtbar. Im Verlauf kam es zum Übergriff auf ein weiteren angrenzendes Feld.

Daher wurden vier Tanklöschfahrzeuge (TLF) nachgefordert, um genügend Löschwasser vor Ort zu haben. Unter anderem kam auch das TLF der Berufsfeuerwehr zum Einsatz. Die Feldränder wurden gewässert um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Unser TLF speiste die die bereits arbeitenden Löschfahrzeuge vor Ort ein.

 

Eingesetzte Kräfte

BF Bautzen, FF Stiebitz, Kreisbrandmeister, Polizei, FF Göda, FF Spittwitz, FF Birkau, FF Prischwitz, FF Demitz-Thumitz, FF Bischofswerda, FF Saritsch

Bilder zum Einsatz

zurück zur Liste