zurück zur Liste

Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

  Einsatzbeginn 02.03.2019, 03:02 Uhr

  Tuchmacherstraße, Innenstadt-Bautzen

  B2RD – Brandeinsatz mittel mit Personengefahr

Einsatzbericht

Die Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehren Bautzen-Mitte und Stiebitz wurden zu einem Kellerbrand auf die Tuchmacherstraße alarmiert.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte stieg dichter Qualm aus dem Kellerbereich auf. Auch Flammen schlugen aus dem Keller. Die Bewohner hatten fast alle das Gebäude verlassen. Sofort ging ein Trupp zur Brandbekämpfung vor, um eine Brandausweitung zu verhindern. Parallel wurde eine stabile Wasserversorgung aufgebaut. Anschließend gingen weitere Trupps der Freiwilligen Feuerwehr unter Atemschutz zur Kontrolle des Wohnhauses vor und öffneten Fenster, um eine Belüftung des Hauses vorzunehmen.

Durch die Feuerwehr wurde ein Kaninchen in Sicherheit gebracht. Der Brand war schnell unter Kontrolle und folglich gelöscht. Das Haus wurde belüftet, anschließend konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte

BF Bautzen, FF Bautzen-Mitte, FF Stiebitz, Kreisbrandmeister, Polizei, Rettungsdienst

Bilder zum Einsatz

zurück zur Liste