Aktuelles bei der Feuerwehr Bautzen

13.12.2019 - offizielle Übergabe zweier Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge

  Feuerwehr Bautzen

Am 13.12.2019 wurde das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) an die Berufsfeuerwehr übergeben. Das bisherige HLF 20 der Berufsfeuerwehr wurde an die Ortsfeuerwehr Bautzen-Mitte übergeben. Bei der Freiwilligen Feuerwehr wird somit ein 23 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12) abgelöst und durch ein moderneres Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug ersetzt.
Das Fahrzeug ist nun 8 Jahre alt, aufgebaut ist es auf einem MAN Fahrgestell, welches einen Rosenbauer AT Aufbau besitzt. An Bord befinden sich 2000l Wasser und 200l Schaumbildner. Des Weiteren sind moderne Gerätschaften für die mittlere technische Hilfeleistung, die Brandbekämpfung und auch leichte Gefahrgut-Einsätze untergebracht.

Die Berufsfeuerwehr nimmt auch wieder ein HLF 20 mit Rosenbauer Aufbau & MAN Fahrgestell in Dienst. Die Beladung wurde für die Einsätze noch ein wenig optimiert. Zum Beispiel findet der Angriffstrupp nun alle Materialien für den Brandeinsatz in einem Fach und spart somit wertvolle Zeit im Einsatz. Auch für den Einsatz der technischen Hilfeleistung wurden neue zeitgemäße Gerätschaften verlasstet um im Ernstfall schnelle & professionelle Hilfe leisten zu können.

Nach den Grußworten unserer Gäste, u.a. waren Bürgermeister Dr. Robert Böhmer, drei Vertreter des Bautzener Stadtrates, Vertreter des Landtages Herr Marko Schiemann, Kreisbrandmeister Herr Manfred Pethran, Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes Herr Thomas Bergander anwesend, wurden die Fahrzeug mit einem kleinen Programm feierlich enthüllt. Ein kleiner Film mit Videos und Bildern der Fahrzeuge im Einsatz, erinnerte an die vergangenen Jahre. Anschließend gab es eine kleine Licht-Show, welche die beiden Fahrzeuge eindrucksvoll in Szene setzte.

Zurück