Aktuelles bei der Feuerwehr Bautzen

07.09./08.09.2019 - Feuerwehr- und Kinderfest Kleinwelka

  Feuerwehr Bautzen

Den Start fand das Festwochenende auf dem Sportplatz des "SV Kleinwelka 1920 e.V.". Pünktlich 9:00 Uhr versammelten sich Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet Bautzen, dem Landkreis Bautzen und sogar dem Landkreis Meißen auf der Großdubrauer Straße in Kleinwelka. Dort traten die Floriansjünger in den Disziplinen Gruppenstafette sowie Löschangriff im Pokal des Oberbürgermeisters der Stadt Bautzen gegeneinander an. Bei nicht ganz perfektem Wetter wetteiferten die jungen Kameradinnen und Kameraden um Bestzeiten, was allen Mannschaften gelang. Obwohl der Spaß im Vordergrund stand, entschieden manchmal wenige Sekunden über eine bessere Platzierung.

Noch während der Siegerehrung der Jugendfeuerwehren trafen schon die Kameradinnen und Kameraden der erwachsenen Mannschaften auf dem Sportplatz ein. Ausgetragen wurden die Kreismeisterschaften des Landkreises Bautzen im Löschangriff, sowie der fünfte und somit Finallauf im Ostsachsenpokal in den Disziplinen Löschangriff und 100m-Hindernisbahn. Insgesamt 10 Männer- und eine Damenmannschaft kämpften um die vorderen Platzierungen.

Mit wenigen Zehntel-Sekunden Vorsprung konnte sich das Team der Ortsfeuerwehr Kleinwelka auf "heimischen Rasen" den 1. Platz in der Kreismeisterschaft des Landkreises Bautzen sichern. Aber auch in der Ostsachsenpokalwertung erreichte die Feuerwehrsportmannschaft einen guten 3. Platz.

Am Abend fand die Siegerehrung im Festzelt am Gerätehaus Kleinwelka statt. Bei ausgelassener Stimmung strömten auch Bürger und Gäste auf das Fest und verlebten bis in die Nacht bei Speis, Trank und Musik einen schönen Samstagabend.

Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst im Festzelt. In Zusammenarbeit mit der Kirche wurde diese Veranstaltung erstmalig in diesem Rahmen durchgeführt und hervorragend angenommen. Anschließend spielte der Bläserchor der evangelischen Brüdergemeine Kleinwelka und lud zum Verweilen ein. Pünktlich zur Mittagszeit fuhr die Gulaschkanone der Ortsfeuerwehr Bautzen-Mitte mit deftiger Erbsensuppe vor. Aber auch für andere Geschmäcker gab es reichlich Auswahl.

13:00 Uhr begann dann endlich das lang ersehnte große Kinderfest mit Anton und Ötschi. Neben viel Spaß für Groß und Klein warteten viele Attraktionen auf die Gäste. Die Feldschmiede Kleinseidau mit Bernd Lohse lud zum Mitmachen ein, Kinder konnten sich schminnken lassen und der Kindergarten Kleinwelka veranstaltete ein kleines Programm und betreute die Bastel-/Malstraße. Aber auch die Ortsfeuerwehr selbst präsentierte sich mit ihrem Fuhrpark und öffnete die Türen der Kaffeestube für Ihre Gäste. Die Jugendfeuerwehr zeigte am Nachmittag, dass auch sie schon Gebäudebrände in den Griff bekommen und somit der Einsatzabteilung nacheifern.

Highlights des Tages waren eine Glücksradaktion und eine große Tombola, deren Verlosung gegen 17:00 Uhr das Ende der Veranstaltung einläutete.

An dieser Stelle bedankt sich die Ortsfeuerwehr Kleinwelka recht herzlich bei allen Sponsoren, Unterstützern, Mitwirkenden und natürlich auch Gästen ohne die ein erfolgreiches Fest nicht möglich gewesen wäre. DANKE!

Zurück