Brand Carport / Schuppen, Dieselstraße, Bautzen

Datum: 08.05.2016 | 15:11 Uhr
Stichwort: B2 Mittelbrand
Einsatzort: Dieselstraße, Westvorstadt_Bautzen

Bericht:

Die Berufsfeuerwehr und die Ortswehren Bautzen-Mitte, Stiebitz & Kleinwelka wurden zu einem Gebäudebrand auf die Dieselstraße in Bautzen alarmiert. In der Integrierten Regionalleitstelle Ostsachsen gingen viele Anrufe ein, welche über ein unterschiedliches Schadensbild informierten.

Die Rauchsäule, welche aus der ganzen Stadt gut sichtbar war, wies den Einsatzkräften allerdings schon den Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort brannte ein Carport & ein kleiner Geräteschuppen in voller Ausdehnung. Ein weiterer kleiner Schuppen konnte im Verlauf vom Vollbrand verschont werden.

Mehrere Strahlrohre kamen zur Brandbekämpfung zum Einsatz. Im Verlauf wurde auch Mittelschaum, später Netzmittel zum Löschen verwendet. So konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht / gelöscht werden.

Um eine stabile Löschwasserversorgung gewährleistet zu haben, wurde die Löschwasserversorgung aus der Spree, am Standort Spreebad, aufgebaut.

Abschließend wurde die Einsatzstelle noch mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester kontrolliert. Während des Einsatzes gab es für die Drehleiter einen Parallelauftrag abzuarbeiten. Auf der Reichenstraße stürzten lose Dachziegel zu Boden.

alarmierte Kräfte und Mittel

es kamen 36 Einsatzkräfte mit 8 Fahrzeugen zum Einsatz

Text: P. Stübner | Bilder: Feuerwehr, LausitzNews.de

Bilder des Einsatzes