unbekannte Flüssigkeit, Logistikzentrum, Kreckwitzer Straße, 18.08.2015

Datum: 18.08.2015 | 08:17 Uhr
Stichwort: ABC 2, unbekannter Gefahrstoff
Objekt: Logistikzentrum
Einsatzort: Kreckwitzer Straße, Nadelwitz_Bautzen

Bericht:

Die Berufsfeuerwehr und die Ortswehren Bautzen-Mitte & Niederkaina wurden zum Logistikzentrum auf die Kreckwitzer Straße in Bautzen alarmiert. Hier wurde beim Pakete sortieren ein Paket entdeckt welches mit einer unbekannten Flüssigkeit durchtränkt war.

Nach Meldung bei der Integrierten Regionalleitstelle lösten diese das Stichwort ABC Gefahrstoff 2 aus. Daraufhin wurden die o.g. Kräfte inklusive der Spezialfahrzeuge für die ABC Gefahrenabwehr alarmiert.

Vor Ort wurde die erste Lageerkundung mit Atemschutz durchgeführt. Das komplette Gebäude wurde evakuiert und es wurde ein Absperrbereich gebildet.

Anschließend ging ein Trupp unter Körperschutzform 2 (spezieller Schutzanzug gegen flüssige Gefahrstoffe) zur Probenahme vor. Der Stoff wurde mit pH-Teststreifen getestet – Negativ. Weiterhin wurde eine Probe der Flüssigkeit aufgenommen. Nach gründlicher Begutachtung und Überprüfung/Nachforschung stellte sich der Stoff als ungefährliche Flüssigkeit heraus.

Die Stelle wurde beräumt. Anschließend wurde der Absperrbereich aufgehoben und das Gebäude wieder freigegeben.

Einsatzende für die knapp 30 Einsatzkräfte.

eingesetzte Kräfte und Mittel

  • BF Bautzen mit HLF 20, RW 2, KdoW mit Fachberater ABC
  • FF Bautzen-Mitte mit HLF 20, GW/AS und GW-G
  • FF Niederkaina mit HLF 10
  • Rettungsdienst Bautzen mit RTW

Text: P. Stübner | Bilder: LausitzNews.de

Bilder vom Einsatz