Tag der offenen Tür 2015, 01.05.2015

Der diesjährige 1. Mai, der Tag der offenen Tür bei der Bautzener Feuerwehr, war anfangs von Regen & Kälte geprägt. Doch während der Vorbereitungen kam die Sonne heraus und es sollte nun doch noch ein schöner Tag werden, denn die ersten Besucher strömten kurz vor 10 Uhr auf das Festgelände der Feuerwache Bautzen.

Dieses Jahr war das Technische Hilfswerk Bautzen (THW) zu Gast bei uns und zeigte den Besuchern die Spezialtechnik.

Für unsere kleinen Besucher kamen Tretautos vom THW zum Einsatz. Sehr beliebt war auch die Hüpfburg, als auch das Kinderschminken & Malstraße im Bereich der Jugendfeuerwehr.

Ganztägig stand die (Spezial-)technik der Feuerwehr für die Besucher bereit, bestaunt zu werden. Weiterhin konnte jede offene Frage über das Thema Feuerwehr geklärt werden.
Mit einer kurzen Verspätung startete dann auch die Vorführung der Jugendfeuerwehr. Ein in Vollbrand stehendes Haus, wurde durch die Kameradinnen & Kameraden, der Jugendfeuerwehr Bautzen-Mitte bekämpft.

Der nächste Tageshöhepunkt war die Gulaschkanone, kurz nach dem akustisch wirksamen Eintreffen der Gulaschkanone, bildete sich schnell eine lange Schlange. Alle wollten etwas von der frischen Erbsensuppe abhaben.

Um 13 Uhr startete die Technikschau der neuen Drehleiter der Berufsfeuerwehr. So wurden die neuen technischen Raffinessen vorgeführt. Unter anderem wurde die Löschtechnik und die Möglichkeiten der Personenrettung gezeigt. Eindrucksvoll wurde die Schachtrettungsfunktion demonstriert. Abschließend durften die kleinen Gäste nochmal den 450-kg Rettungskorb besichtigen.

Ganztägig standen Bierwagen und Grillstand, sowie Kaffee/Kuchen & Fischsemmeln, für den kleinen oder auch großen Hunger bereit.

So wurde auch dieser Tag der offenen Tür wieder zu einem vollen Erfolg – Dank Ihnen !

Text: P. Stübner | Bilder: Feuerwehr

Bilder vom Tag der offenen Tür