Sturmtief "Niklas" über Bautzen, 31.03.2015

Über das Bautzener Stadtgebiet fegte das Sturmtief “Niklas”, welches auch im restlichen Bundesgebiet zahlreiche Schäden anrichtete. So nahm der Wind ab dem Nachmittag stetig zu und damit erhöhte sich auch die Einsatzfrequenz.

Von 17:00 – 23:00 Uhr kam es insgesamt zu 13 wetterbedingten Einsätzen im Stadtgebiet. Dazu kam noch ein Brandmeldereinlauf, welcher nicht dem Wetter zuzurechnen ist.
Im folgenden finden Sie eine Auflistung der Einsatzstellen.

Einsatzstellen

  • 17:26 Uhr – BMA-Einlauf – Schützenplatzhalle
  • 17:47 Uhr – Baum auf mehreren PKWs – Schilleranlagen
  • 17:57 Uhr – Baum umgekippt – Neustädter Straße
  • 18:12 Uhr – Baum auf PKW – Otto-Nagel-Straße
  • 18:13 Uhr – herabfallende Dachziegel – Neustädter Straße
  • 18:24 Uhr – Baum auf Straße – Am Albrechtsbach
  • 18:29 Uhr – Baum umgekippt – Albert-Einstein-Straße
  • 18:58 Uhr – lose Dachziegel – Schiller Gymnasium – Schilleranlagen
  • 19:00 Uhr – Baum auf Straße – Spreegasse
  • 19:11 Uhr – Baum lehnt am Gebäude – Thrombergstraße
  • 20:02 Uhr – lose Dachteile – Niederuhna
  • 20:07 Uhr – große Planen lösen sich von Gebäude – Spittelwiesenweg
  • 20:19 Uhr – Hilfeleistung – Schiller Gymnasium – Schilleranlagen
  • 22:56 Uhr – Baum auf Straße – Döberkitz Ri. Bloaschütz

eingesetzte Kräfte & Mittel

Im Tagesverlauf des Folgetages kam es zu weiteren Einsätzen im Rahmen der Gefahrenabwehr nach Unwetterschäden.

Text: P. Stübner | Bilder: Feuerwehr

Bilder zu den Einsätzen