Ölspur, Stadtgebiet Bautzen, 25.01.2014

  - klicken für Großes Bild (im PopUp)

Datum: 26.01.2014 | 14:00Uhr
Stichwort: THL_klein (H1)
Einsatzort: Wilthener Str. -> Neusalzaer Str. -> Tzschirnerstr. -> Taucherstr. -> Karl-Liebknecht-Str. -> Löbauer Straße -> B6 Jenkwitz bis Kubschütz

Bericht:

Um 14 Uhr wurde die Bautzener Berufsfeuerwehr und die Ortswehr Bautzen-Mitte alarmiert. Der Einsatzauftrag lautete Ölspur im Bereich Löbauer Straße Kreuzung Am Carolagarten.
Ein ungewöhnlicher Auftrag da Ölspuren eigentlich von einer Privatfirma beseitigt werden. Allerdings wird aufgrund der aktuell vorherrschenden Minus Temperaturen die Firma nicht tätig da die Beseitgung auf Wasserbasis realisiert wird.

Die Kräfte teilten sich auf. Die Berufsfeuerwehr begann von der Wilthener Straße aus.
Das LF16/12 führte im Bereich Jenkwitz / Löbauer Straße Untersuchungen durch. Aufgrund der aus Richtung Kubschütz kommenden Spur wurde die Feuerwehr Kubschütz ebenfalls zur Abprüfung auf ihrem Terrain alarmiert.

Das LF16-TS nahm sich der Spur von Löbauer Straße Kreuzung Am Carolagarten an. Die Hauptaufgabe für alle Kräfte bestand darin, die Ölspur abzustumpfen.

Kurzzeitig kam es zu Verkehrseinschränkungen auf den o.g. Straßen.

Eingesetzte Kräfte und Mittel

32 Kameraden waren mit 7 Fahrzeugen im Einsatz

Text: P. Stübner | Bilder: Feuerwehr

Bilder vom Einsatz