Höhenrettungsausbildung der Berufsfeuerwehr 18.05.2013

  - klicken für Großes Bild (im PopUp)

Am Samstag, den 18.05.2013 führten die Angehörigen der Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr wieder eine Ausbildung durch.

Als Ausbildungsobjekt diente hier ein ca. 40m hoher Gittermastkran, auf der Baustelle, welche sich aktuell am Ziegelwall befindet.

Geprobt wurde das Retten und das anschließende Ablassen der geretteten Person mittels Schleifkorbtrage.

Für die Retter war dies eine völlig neue Erfahrung, schon aufgrund des Übungsobjektes. Da bisher lediglich unser Feuerwehrübungsturm als Grundlage für solche Übungen zur Verfügung stand.

Begleitet wurde die Ausbildung von zahlreichen Schaulustigen, welche sich rund um die Baustelle aufhielten.

Text. P. Stübner | Bilder. E. Wendler / E. Pech

Bilder der Ausbildung