Tag der offenen Tür auf der Feuerwache Bautzen

Traditionell fand am 1. Mai wieder der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Bautzen statt. Die Sonne meinte es an diesem Feiertag gut mit uns und schickte reichlich Wärme.

Kurz nach 10 Uhr strömten die ersten Besucher auf das Gelände der Feuerwache. Für die kleinen Gäste wurde im hinteren Bereich der Feuerwache wieder jede Menge geboten. Vom Kinderschminken über Hüpfburg bis hin zur Losbude. Weiterhin wurde jedem die Möglichkeit gegeben einmal selber das Strahlrohr zuhalten und das “Brandhaus” zu löschen. Auch wurden wieder Rundfahrten mit dem Feuerwehr-Oldtimer, der “OMA”, angeboten.

Für die etwas größeren Besucher wurde eine Technikschau in den Fahrzeughallen geboten. Weiterhin sollten verschiedene Vorträge und Vorführungen im Schulungsraum durchgeführt werden. Leider wurde dies aufgrund mangelnder Teilnahme abgesagt. Lediglich die Vorführung zum Thema “Brennen und Löschen” wurde durchgeführt.

Die Jugendfeuerwehr Bautzen-Mitte zeigte ihr Können in zwei Vorführungen. Aufgabe war es einen Gebäudebrand im Kleinformat zu liquidieren.

Weiterhin stellte am Nachmittag die, sich derzeit im Aufbau befindliche, Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr ihr Können unter Beweis.

Für das leibliche Wohl war während der Veranstaltung bestens mit Bratwurst, Steak, Fischsemmeln, Kuchen gesorgt. Nicht zu vergessen zum Mittag die Gulaschkanone.

Und so hoffen wir nächstes Jahr wieder auf so ein erfolgreiches Fest. Also jetzt schon im Kalender vormerken!—> 01. Mai 2013 – Tag der offenen Tür

Text: P. Stübner | Bilder: B. Schneider / F. Howe