VKU, Kreuzung Salzenforst / Bolbritz

Datum: 01.04.2011 | 10:15Uhr
Stichwort: VKU_eingeklemmte Person
Einsatzort: Staatsstraße 106 Kreuzung Salzenforst / Bolbritz

Bericht: Am Vormittag des ersten April wurden die Berufsfeuerwehr sowie die freiwilligen Feuerwehren Salzenforst und Kleinwelka zu einem Verkehrsunfall (VKU) mit eingeklemmter Person alarmiert.

Der VKU sollte sich auf der S106 Kreuzung Salzenforst / Bolbritz befinden. Bei Ankunft der ersten Kräfte bestätigte sich der Sachverhalt. Ein PKW VW Passat und ein Kleintransporter sind zusammengestoßen.

Der VW Fahrer ist eingeklemmt gewesen und wurde durch die Salzenforster Kameraden befreit. Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst bei der Patientenversorgung. Aufgrund des kritischen Zustands eines Patienten wurde der Rettungshubschrauber aus Dresden angefordert.

Insgesamt wurden bei dem VKU 3 Personen verletzt. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe gebunden und zum Schluß wurde die Straße gereinigt.

Alarmierte Kräfte und Mittel:

  • BF Bautzen mit KdoW, TLF16/25 und RW2
  • FF Salzenforst mit TSF-W/Z
  • FF Kleinwelka in Reserve
  • DRK Bautzen mit 2 RTW und 1 NEF
  • ASB Bischofswerda mit 1 NEF
  • RTH Christoph 38 (Dresden)