Scheunenbrand, Camina (Gemeinde Radibor) 06.10.2011

Datum: 06.10.2011 | 17:19Uhr
Stichwort: Großbrand
Einsatzort: Camina (Gemeinde Radibor)

Bericht: Am frühen Abend wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Scheunenbrand nach Camina (Gemeinde Radibor) alarmiert.

Die Feuerwehren der Gemeinde waren bereits vor Ort. Weitere Kräfte und Mittel aus Königswartha, Neschwitz und aus der Gemeinde Großdubrau befanden sich auf der Anfahrt.

Ersten Lagemeldungen zufolge sollte ein Scheune, in einem 4-Seiten Hof, in voller Ausdehnung brennen. Der Rauchentwicklung war weithin sichtbar und wies den Einsatzkräften den Weg zur Einsatzstelle.

Vor Ort angekommen sollte anfangs über das Wenderohr der Drehleiter ein Außenangriff gefahren werden. Allerdings wurde der Auftrag abgebrochen – Die Scheune war nicht mehr zu retten. Im Vordergrund stand der Schutz der Nachbarobjekte.

Für die Berufsfeuerwehr hatte sich der Auftrag hiermit erledigt.

Am darauffolgenden Tag wurde die Berufsfeuerwehr erneut nach Camina gerufen. Da sich die Nachlöscharbeiten schwierig gestalteten spielte man mit dem Gedanken einen Schaumteppich auszubringen. Allerdings wurde aufgrund der Wetterverhältnisse (Regen, Sturm) davon abgesehen.

Eingesetzte Kräfte und Mittel

  • BF Bautzen mit TLF16/25 und DLK23/12
  • FF Radibor
  • FF Milkel
  • FF Cölln
  • FF Luppa
  • FF Neschwitz
  • FF Königswartha
  • FF Crosta
  • FF Großdubrau

Video: Lausitznews.de