Änderung der Fahrzeugaufstellung in Bautzen

So in etwas wird das neue HLF der Berufsfeuerwehr aussehen | (c) by Rosenbauer  - klicken für Großes Bild (im PopUp)

Im Juni 2010 wurde in der Ortswehr Kleinwelka der SW1000 außer Dienst genommen aufgrund technischer Mängel. Hier ist in den nächsten Monaten eine Neubeschaffung eines Gerätewagen Logistik 2 (GW-L2) mit dem Modul Schlauch geplant.

Als nächstes verlies uns der ELW1 (Opel Frontera) im Oktober 2010. Als Ersatz steht nun ein KdoW (auf Opel Antara) im Fuhrpark.

Im Dezember 2010 wurde in Bautzen ein Einsatzleitwagen 2 (ELW2) stationiert. Mit diesem Fahrzeug und deren Ausrüstung ergeben sich, für uns, völlig neue Möglichkeiten der Einsatzleitung in der Stadt Bautzen und auch im Umland. Vor allem der Umfang der Funkausrüstung, lässt es zu das Fahrzeug als Mobile Leitstelle in Betrieb zu nehmen.

Im Mai 2011 wurde unser MTF (Campo) außer Dienst genommen. Ebenfalls aufgrund von technischen Mängeln. Das Fahrzeug wurde ersatzlos aus dem Fuhrpark gestrichen.

Als letztes, im Juni 2011, wurde das TLF16 auf IFA W50 der Ortswehr Bautzen-Mitte aus dem Einsatzdienst genommen. Hier wurden Reparaturen nötig die das geplante Budget für das Fahrzeug überschritten hätten. Das Fahrzeug wurde in die Ortswehr Pließkowitz (Gemeinde Malschwitz) übernommen und wird dort weiterhin wertvolle Dienste leisten.

Als Ausgleich wurde innerhalb der Ortswehren ein Fahrzeugtausch notwendig. Das TLF16/45W wurde nach Stiebitz versetzt, hier galt es den ungünstigen Wasserversorgungsbedingungen entgegen zu wirken, v.a. in dem Gebiet Salzenforst, Bloaschütz, Schmochtitz. Um auch dem Personalaspekt gerecht zu werden, wurde das LF16-TS der Ortswehr Stiebitz nach Bautzen-Mitte umgesetzt.

Als nächstes wird das TLF16/25 der Berufsfeuerwehr außer Dienst gehen. Als Ersatzbeschaffung wird, dann im 4. Quartal des Jahres, ein HLF20/16 auf Rosenbauer AT in Dienst gestellt werden. Als Fahrgestell wird hier ein MAN dienen.

Weiterhin ist durch das Sächsische Ministerium des Inneren (SMI) eine Stationierung eines Gerätewagen Gefahrgut (GW-G2) in Bautzen geplant. Allerdings ist hier noch kein Zeitplan verfügbar.