Jahreshauptversammlung BZ-Mitte

Das Jahr 2009 war für die Freiwillige Feuerwehr Bautzen-Mitte ein Jahr voller Licht und Schatten. Die wohl freudigsten Nachrichten an diesem Abend kamen von der Jugendfeuerwehr.

Die kontinuierliche und aufwändige Arbeit im Bereich der Nachwuchsgewinnung von Torsten Heiduschke, David Neumann und Tobias Fröhlich haben sich ausgezahlt. So konnten 16 neue Jugendliche für den Dienst bei der Jugendfeuerwehr begeistert werden. Ein Jugendfeuerwehrmitglied wechselte in diesem Jahr sogar in die aktive Einsatzabteilung.

Weniger gut ist es mit der Einsatzbereitschaft der aktiven Einsatzabteilung bestellt. Große Sorgen plagen Ortswehrleiter Sandro Stübner hinsichtlich der Mitgliederzahlen. Viele Aktive mussten durch Umzug und anderen Gründen ihre Mitgliedschaft aufgeben, gerade am Tage ist die Besetzung der Fahrzeuge im Alarmfall schwierig, da viele Freiwillige Feuerwehrleute ihren Arbeitsplatz nicht verlassen dürfen.

Doch auch für die aktive Abteilung gab es positive Nachrichten: Vier Kameraden wurden vom Feuerwehrmannanwärter zum Feuerwehrmann befördert. Außerdem wird es im Jahr 2010 mit dem Tag der offenen Tür am 1. Mai und einer Festwoche im August zum 230 jährigen Bestehen (1780 – 2010) der Feuerwehr Bautzen jede Menge Highlights geben.

Die Alters- und Ehrenabteilung musste leider durch eine traurige Nachricht schocken: Der Kamerad Bernd Wucke, der sich vor allem im Bereich der Feuerwehrhistorie einen deutschlandweiten Ruf erarbeitet hat, verstarb letzte Woche. Die Mitglieder der Feuerwehr Bautzen Gedenken Ihn mit Respekt und Anerkennung.

Text: Markus Wiezorek | Bilder: Bianca Schneider