Jahreshauptversammlung BZ-Mitte 2010

Am Freitag, dem 10.12.2010, fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bautzen-Mitte statt.

Mit einer kurzen Begrüßung wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung eröffnet. Nachdem die Feststellung der Beschlussfähigkeit, sowie die Entlastung des bisherigen Ortswehrleiters verkündet wurde, ging es an die Wahlurnen. Es galt einen Ortwehrleiter und dessen zweiten Stellvertreter zu wählen. Zur Wahl des Ortswehrleiters hatten sich zwei Kandidaten und zur Wahl des zweiten Stellvertreters ein Kandidat gestellt. Danach standen die Jahresberichte des noch amtierenden Ortswehrleiters, des Jugendfeuerwehrwartes und der Alters- und Ehrenabteilung auf der Tagesordnung.

Im Bericht des Ortswehrleiters ging es hauptsächlich um die Einsatzbilanz des Jahres 2010. Zu erwähnen wäre dabei das August-Hochwasser, welches der FF Bautzen-Mitte in 3 Wochen über 150 harte, kraftraubende, auch lebensbedrohliche Einsätze bescherte. Aber auch andere Einsätze wie zum Beispiel Verkehrsunfälle, Brände und Brandmeldeanlagen forderten die freiwilligen Helfer. Am Ende waren bis zum 11. Dezember 220 Einsätze zu verbuchen.

Danach folgte die Jahresbilanz des Jugendfeuerwehrwartes.
Darin ging es um den sehr zufrieden stellenden Nachwuchszuwachs. Zurzeit verrichten 24 Floriansjünger in zwei Gruppen jeweils aller zwei Wochen abwechselnd ihren Dienst. Highlights im Jahr 2010 waren der Besuch der Rettungswache des DRK Bautzen, der Besuch der Rettungsleitstelle Bautzen, die Fahrt ins Spaßbad nach Neustadt, sowie das alljährlich stattfindende Jugendzeltlager.

Danach folgte der Jahresbericht der Alters- und Ehrenabteilung.
In diesem wurde die Übernahme zweier Kameraden von der Einsatzabteilung in die der Alters- und Ehrenmitglieder bekannt gegeben. Außerdem wurde das symbolische Zepter an Steffen Schneider weitergereicht, welcher nun diese Abteilung leiten wird.

Nach den drei Jahresbilanzen folgte eine kleine Diskussionsrunde. Nach der Beendigung dieser ging es mit Beförderungen und Verabschiedungen weiter.

Zum Feuerwehrmann wurden befördert:

  • Nowotny, Michael
  • Frenzel, Frederic
  • Howe, Felix
  • Wendler, Erik

Zur Feuerwehrfrau wurde befördert:

  • Stübner, Christine

Ausgezeichnet für 25 treue Dienstjahre wurden:

  • Schneider, Sylvia
  • Laufer, Jürgen

Ausgezeichnet für 40 treue Dienstjahre wurde:

  • Kaczmarek, Bernd

In die Alters- und Ehrenabteilung wurden verabschiedet:

  • Schneider, Steffen
  • Hübner, Frank

Letzter Punkt auf der Tagesordnung war die Bekanntgabe der Wahlergebnisse. Zum 2.Stellvertreter wurde gewählt: Johannes Tröger. Als Ortswehrleiter, auf 5 Jahre Dienstzeit, wurde gewählt: Sandro Stübner.

Angeschlossen an die Jahreshauptversammlung fand die diesjährige Weihnachtsfeier statt, welche den schönen Abend bei Abendbrot und gemütlichen Beisammensein abrundete.

Text: Erik Wendler | Bilder: Bianca Schneider