Brand eines Flugzeughangars

25.04.2008 – Brand eines Flugzeughangars auf dem Flugplatz Bautzen

Am heutigen Morgen des 25. April 2008 kam es zu einem Vollbrand eines Flugzeughangars auf dem Flugplatz Bautzen in Litten. Drei Flugzeuge konnten aus der Halle durch anwesende Flugschüler und durch die Besatzung des RTH Christoph 62 gerettet werden. Ein Flugzeug wurde allerdings ein Raub der Flammen.

Ca. 40 Kameraden rückten mit 15 Löschfahrzeugen an um die Flammen unter Kontrolle bringen zu können. Jedoch brannte der Hangar komplett aus.

Im Einsatz waren die Kameraden der:

Feuerwehr Kubschütz mit 2 TLF 16 W50 und einem TSF-W
Hauptwache Bautzen mit TLF 16/25, DLK 23/12 und RW 2
Feuerwehr Bautzen-Mitte mit LF 16/12, TLF16 W50, TLF-W, GW-AS, MTW, MTF und ELW

Text: Paul Stübner | Bilder: Jens Kaczmarek